55 Achtsamkeitszitate: Schlüssel zur Ruhe und einem bewusstem Leben

In einer Welt, die oft von Hektik und Ablenkungen geprägt ist, laden wir dich ein, mit uns einzutauchen und die Weisheit bedeutungsvoller Achtsamkeitszitate zu entdecken. Diese Zitate sind nicht nur inspirierend, sondern auch Schlüssel zu einem erfüllten und bewussten Leben. Lass uns gemeinsam auf diese Reise gehen und die tiefe Bedeutung von Achtsamkeit in unserem Alltag erkunden.

55 Achtsamkeitszitate als Wegweiser

  1. Vergiss nicht – man benötigt nur wenig, um ein glückliches Leben zu führen. - Marc Aurel
  2. Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst. - Dalai Lama
  3. Das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu Allem macht. – Johann Wolfgang von Goethe
  4. Wenn man der Langeweile Beachtung schenkt, wird es unglaublich interessant. – Jon Kabat-Zinn
  5. Es gibt nur eine wichtige Zeit: Heute. Hier. Jetzt. – Leo Tolstoi
  6. Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren. – Thich Nhat Hanh
  7. Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben. – Marie von Ebner-Eschenbach
  8. Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. – Marc Aurel
  9. Sich glücklich fühlen können auch ohne Glück - das ist das Glück. - Marie von Ebner-Eschenbach
  10. Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus. - Marie von Ebner-Eschenbach
  11. Ändere deine Gedanken und du veränderst die Welt - indische Weisheit
  12. Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück. - indische Weisheit
  13. Besser hoffnungsvoll reisen als am Ziel sein. - japanisches Sprichwort
  14. Wenn du ein Problem hast, verscuhe es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem draus – Buddha
  15. Wirf deine Gedanken wie Herbstblätter in einen blauen Fluss, schau zu, wie sie hineinfallen und davontreiben, und dann vergiss sie. - Zen Weisheit
  16. Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel. - Zen Weisheit
  17. Das Leben birgt viele Umwege in sich. Die Kunst besteht darin, dabei die Landschaft zu bewundern. - Zen Weisheit
  18. Jeder Tag – ein guter Tag. - Yunmen
  19. Gehst du, dann gehe. Ditzt du, dann sitze. Yunmen
  20. Unser Denken gleicht den Wolken. Ziehen sie vorüber, leuchtet der Mond hervor. - Daito
  21. Wir träumen in einer Welt der Träume. Von Träumen sprechen wir. Auf, träume weiter, so viel du nur willst. - Ryokan
  22. Ob man das Leben lachend oder weinend verbringt, es ist dieselbe Zeitspanne. - Zen Weisheiten
  23. „Welcher Tag ist heute?“, fragte Puuh. „Es ist heute“, quietschte Ferkel. „Mein Lieblingstag“, sagte Puuh. – A. A. Milne
  24. „Folge nicht den Ideen anderer, sondern lerne, auf die Stimme in dir selbst zu hören.“ – Dōgen Zenji
  25. Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen zu surfen. - Jon Kabat-Zinn
  26. Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist. - Jon Kabat-Zinn
  27. Atme und lass es geschehen – Jon Kabat-Zinn
  28. Die beste Möglichkeit Momente einzufangen, ist Aufmerksam zu bleiben. So kultivieren wir unsere Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet wach zu bleiben. 
  29. Es bedeutet zu wissen, was du gerade machst. – Jon Kabat-Zinn
  30. In der Meditation geht es ganz einfach darum, man selbst zu sein und sich allmählich darüber klarzuwerden, wer das ist. – Jon Kabat-Zinn
  31. Die Atmung ist zentral für jeden Aspekt der Meditation. Es ist eine wunderbare Übung, um den Geist zu fokussieren, ruhig und konzentriert zu sein. – Jon Kabat-Zinn
  32. Meditation ist die einzige intentionale, systematische menschliche Aktivität, die im Grunde nicht versucht, sich selbst zu verbessern oder irgendwo anders zu sein, sondern einfach zu erkennen, wo man bereits ist. . - Jon Kabat-Zinn
  33. Aus der Perspektive der Meditation ist jeder Zustand ein besonderer Zustand und jeder Moment ein besonderer Moment. - Jon Kabat-Zinn
  34. Intelligenz ist die Tür zur Freiheit und wache Aufmerksamkeit ist die Mutter der Intelligenz. - Jon Kabat-Zinn
  35. Gefühle kommen und gehen wie Wolken an einem windigen Himmel. Bewusstes Atmen ist mein Anker. - Thich Nhat Hanh
  36. Schön sein bedeutet, du selbst zu sein. Man muss nicht von anderen akzeptiert werden. Man muss sich selbst akzeptieren. - Thich Nhat Hanh
  37. Einfache Übungen wie bewusstes Atmen und Lächeln sind sehr wichtig. Sie können unsere Zivilisation verändern. Thich Nhat Hanh
  38. Langsam und achtsam zu gehen ist eine Befreiungstat. Wir gehen und befreien uns von allen Sorgen, Ängsten, Zielen und Anhaftungen. Thich Nhat Hanh
  39. Wenn wir wirklich lebendig sind, ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet, zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren. Thich Nhat Hanh
  40. „Die Menschen sind jederzeit in der Lage, das zu tun, wovon sie träumen.“ – Paulo Coelho
  41. Akzeptiere alles so, wie es ist. - Miyamoto Musash
  42. Lerne die Situation, in der du dich befindest, insgesamt zu betrachten. - Miyamoto Musash
  43. Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen. - Francois de La Rochefoucauld
  44. Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen. - Giacomo Casanova
  45. „Wenn ich das Wunder eines Sonnenuntergangs oder die Schönheit des Mondes bewundere, so weitet sich meine Seele in Ehrfurcht vor dem Schöpfer.“ – Mahatma Gandhi
  46. Sehr wenig wird benötigt, um ein glückliches Leben zu führen; es ist alles in dir selbst, in deiner Denkweise - Mark Aurel
  47. Lebe dein Leben so, als ob alles zu deinen Gunsten ausgelegt wäre. - Rumi
  48. Das Universum ist nicht außerhalb von dir. Schaue in dich hinein; alles, was du willst, bist du bereits. - Rumi
  49. Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich selbst verändern. - Rumi
  50. Je mehr der Mensch über gute Gedanken meditiert, desto besser wird seine Welt und die Welt im Allgemeinen sein. - Konfuzius
  51. Dein Leben ist das, was deine Gedanken daraus machen. - Marc Aurel
  52. Es gibt drei Methoden, Weisheit zu erlangen. Die erste ist die Reflexion, die höchste. Die zweite ist die Begrenzung, die einfachste. Die dritte ist die Erfahrung, die bitterste. - - Konfuzius
  53. Wir haben zwei Leben, und das zweite beginnt, wenn wir erkennen, dass wir nur eines haben. - Konfuzius
  54. Lerne eifrig. Hinterfrage es wiederholt. Analysiere es sorgfältig. Setze dann um, was du gelernt hast, intelligent um. - Konfuzius

Diese Achtsamkeitszitate sind wie Wegweiser auf unserem Pfad zu einem erfüllten Leben. In der Stille und im Bewusstsein des gegenwärtigen Moments können wir einen Raum für Klarheit und inneren Frieden schaffen. Die Worte dieser weisen Denker laden uns ein, Achtsamkeit nicht nur als eine Praxis, sondern als eine lebendige Kraft zu verstehen, die uns auf unserem Weg begleitet.

Dein Team

vom Less Onlineshop  

 

🌱💚Folge uns auf Instagram, Facebook, YouTube und Pinterest, damit auch du den Schlüssel zur Ruhe findest, um bewusster zu leben. Durchstöbere unseren Onlineshop und entdecke nachhaltige Produkte für einen bewussten Lebensstil.

 

Entdecke weitere Artikel zu spannenden Themen:

🌿35 Zitate, die die Erde bewegen: Inspiration für Nachhaltigkeit und bewusstes Handeln

🌿33 Zero Waste Tipps für ein nachhaltiges und umweltbewusstes Leben

🌿Nachhaltige Geschenkidee: Praktisch, stilvoll und umweltfreundlich

🌿Mülltrennung leicht gemacht: Alles was du wissen musst

🌿Waldbaden: Vorteile und Tipps zum ausprobieren

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.