Achtsamkeit im Alltag: Tipps für mehr Bewusstsein und Stressabbau

Warum sollten wir uns mehr mit dem Thema Achtsamkeit beschäftigen?

Wäre es nicht toll, wenn man sich Auseinandersetzungen mit Freunden oder auf der Arbeit nicht so sehr zu Herzen nehmen würde? Wenn man abends entspannter einschlafen könnte, weil man keine Dinge „zerdenkt“ oder frustriert vom Tag ist? Im besten Falle senkt sicher sogar unser langfristiges Stressniveau, was einen positiven Einfluss auf unsere Ängste und das Immunsystem zu Folge hat, wie eine Studie nachgewiesen hat, in der das Stresshormon Cortisol in Haaranalysen von Probanden gemessen wurde.

Achtsamkeit im Alltag - Regetropfen auf Grashalm

Aber was genau ist Achtsamkeit eigentlich?

Achtsamkeit bedeutet das Leben in einem Moment, der bewusst deine volle Aufmerksamkeit bekommt ohne Situationen, Personen, Gefühle oder Gedanken negativ zu bewerten. Es geht darum, ein Selbstmitgefühl zu entwickeln und seinen Bedürfnissen zu lauschen, um Körper und Seele wertschätzender zu behandeln.

Denn der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein. Und je mehr man seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse kennt, desto eher weiß man, was man selber gerade braucht und schenkt diesem dann mehr Aufmerksamkeit. Denn es bringt nichts, sich mit anderen zu vergleichen und einem Ideal hinterherzurennen, was nicht existiert.  

Nicht nur ist es wichtig, bei sich selbst anzukommen, sondern auch die positive Energie, die durch eine bewusste, dankbare Wahrnehmung und das Reflektieren entsteht, nach außen zu transportieren.

Achtsamkeitssteine

Und wie mach ich das jetzt mit der Achtsamkeit?

Es gibt zahlreiche Achtsamkeitsübungen oder -Trainings, aber jeder Mensch hat seine eigenen Bedürfnisse und demnach werden die unterschiedlichen Übungen auch jedem unterschiedlich leichtfallen. Besonders hilfreich kann das achtsame Meditieren als Training für Achtsamkeit oder zum Stressabbau sein. Auch Achtsamkeitstagebücher, Gehmeditationen oder das gedankliche Fotografieren und Beschreiben von Momenten sind Achtsamkeitstrainings-Möglichkeiten, um im Alltag achtsamer zu sein.

Wir sollten jetzt nicht denken, dass wir nur durch regelmäßige Meditation in Zustände der Achtsamkeit kommen. Wenn du nächstes Mal spazieren bist, versuche einfach mal deine Umwelt bewusst wahrzunehmen, im Gehen auf ein bewusstes Ein- und Ausatmen zu achten oder Momentaufnahmen innerlich zu fotografieren.

Es geht sogar noch leichter

Im Wald wird dir vielleicht das Zwitschern der Vögel besonders auffallen oder das Geräusch, wenn die Äste der Bäume sich im Wind bewegen und wie das Sonnenlicht durch die Blätter bricht. Vielleicht wirst du bemerken, dass ein achtsamer Waldspaziergang noch mehr entspannt als sonst.

Vielleicht bist du auch nicht gerne im Wald oder spazierst generell nicht gerne. Natürlich können die Achtsamkeitsübungen jederzeit und überall durchgeführt werden. Auch wenn du auf einer Stadtbank sitzt und dem Verkehr zuguckst oder Menschen vollkommen wertfrei beobachtest. Achtsam ist es in dem Moment, wo du durch die bewusste Atmung & Wahrnehmung, Dankbarkeit und Entschleunigung spürst, entspannter wirst, zur Ruhe kommst und die Situation genießt.

Nimmst du dir bewusst Zeit für achtsame Momente oder nimmst du den Tag so wie er kommt? 😊 

Dein Team

vom Less Onlineshop  

 

Wähle bewusst grün, mit dem jungen Startup vom Niederrhein! 🌿💚 Durchstöbere unser Sortiment für nachhaltige Alternativen die Stress reduzieren und für mehr Bewusstsein sorgen können! Folge uns auf Instagram, Facebook, YouTube und Pinterest, um nichts mehr zu verpassen!

 

Entdecke weitere Artikel zu spannenden Themen:

🌿Was wir von Ländern aus dem Norden lernen können

🌿Waldbaden: Vorteile und Tipps zum ausprobieren

🌿Self Care reflektiert

🌿Kreative Ideen fürs Tagebuch schreiben

🌿55 Achtsamkeitszitate: Schlüssel zur Ruhe und einem bewusstem Leben

 

Quellen:

Koncz, A./Demetrovics, Z./Takacs, Z.K. (2020): Meditation interventions efficiently reduce cortisol levels of at-risk samples: a meta-analysis, online verfügbar: hier
Max Planck Gesellschaft (2021): Haaranalysen zeigen: Meditation verringert Langzeitstress, online verfügbar: hier
NDR (2021). Achtsamkeit: Einfache Übungen gegen Stress, online verfügbar: hier

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.